Banner_wd_1_6_Betr
Banner_wd_1_6_Faulb
Banner_wd_1_6_Manom
Banner_wd_1_6_Regenb

Verkehrsbehinderungen: Neuer Kanal in Offenthaler Straße

Abwasserverband sorgt für besseren Entwässerungskomfort

Der Abwasserverband verlegt in der Offenthaler Straße in Egelsbach einen neuen Hauptkanal. Die Arbeiten beginnen voraussichtlich am Montag, 16. April, dauern etwa sechs bis acht Wochen und machen eine Vollsperrung erforderlich. Anlieger können ihre Häuser aber mit dem Auto erreichen. Der Abwasserverband und die von ihm beauftragten Unternehmen bemühen sich, die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten.

Schon seit Mitte März erneuert der Verband in der Offenthaler Straße – zwischen August- Bebel-Straße und Weedstraße – die Hausanschlussleitungen und Straßeneinläufe, damit die Entwässerung dem Stand der Technik entspricht. Zwischen August-Bebel-Straße und Lessingstraße muss zudem der Hauptkanal vergrößert werden, um einen Engpass zu beseitigen. Berechnungen haben gezeigt, dass die vorhandenen Rohre mit einem Durchmesser von 25 Zentimetern zu klein sind. Sie werden deshalb auf 40 Zentimeter vergrößert. Für die Anwohner bedeutet dies einen besseren Entwässerungskomfort und somit eine höhere Abflussleistung.

Die bisherigen Arbeiten gingen wegen der guten Witterung zügig voran. Der Austausch des Hauptkanals, der in der Straßenmitte liegt, kann deshalb schon früher als ursprünglich geplant beginnen. Der Abwasserverband wird die Straße zunächst wieder provisorisch herrichten. Einen neuen Fahrbahnbelag will die Gemeinde Egelsbach dann im Spätsommer aufbringen.

 

 

Stadt LangenGemeinde EgelsbachGemeinde Erzhausen

© 2017 Abwasserverband - Langen Egelsbach Erzhausen
Körperschaft des öffentlichen Rechts

 

| Sitemap | Disclaimer | Impressum |