Banner_wd_1_6_Betr
Banner_wd_1_6_Faulb
Banner_wd_1_6_Manom
Banner_wd_1_6_Regenb

Besuch aus den Partnerstädten von Erzhausen

Mnichovo Hradiste (Tschechien) und Incisa (Italien)  -  in der Kläranlage

Besuch aus den Partnerstädten von Erzhausen - Foto: Sorger/AbwasserverbandAuch auf einem Kanalrohr lässt es sich gut sitzen – vor allem nach einer Besichtigung der weitläufigen Zentralkläranlage des Abwasserverbandes Langen/Egelsbach/Erzhausen. Dessen Geschäftsführer Werner Hötzel (links) empfing jetzt weit gereiste Gäste. Sie kamen aus Mnichovo Hradiste (Tschechien) und Incisa (Italien). Beide Kommunen sind mit Verbandsmitglied Erzhausen verschwistert. Die Partnerschaft mit Mnichovo Hradiste besteht seit zehn Jahren, die mit Incisa ist noch ganz frisch. Beide Delegationen, die unter anderem von Bürgermeister Hans-Dieter Karl begleitet wurden, zeigten sich beeindruckt von der fortschrittlichen Kläranlage. Zulauf, mechanische und biologische Reinigung, der Klärschlamm oder die Leitwarte – die Besucher nahmen viele Eindrücke mit nach Hause und wissen jetzt gut Bescheid, wie das Abwasser ihrer Partnerstadt Erzhausen gereinigt wird.

Foto: Sorger/Abwasserverband

 

Stadt LangenGemeinde EgelsbachGemeinde Erzhausen

© 2017 Abwasserverband - Langen Egelsbach Erzhausen
Körperschaft des öffentlichen Rechts

 

| Sitemap | Disclaimer | Impressum |