Banner_wd_1_6_Betr
Banner_wd_1_6_Faulb
Banner_wd_1_6_Manom
Banner_wd_1_6_Regenb

Deutliche Einsparung bei Kanalerneuerung

Abwasserverband profitiert von Konjunkturflaute

Für die Erneuerung von zwei Druckleitungen im Wald direkt hinter Schloss Wolfsgarten hat der Abwasserverband Langen/Egelsbach/Erzhausen ein hervorragendes Ausschreibungsergebnis erzielt. Wie Verbandsgeschäftsführer Werner Hötzel mitteilte, betragen die Gesamtkosten rund zwei Millionen Euro. Sie liegen damit um eine Million unter der Kostenschätzung.

Wegen der aktuellen wirtschaftlichen Situation hätten die Anbieter sehr günstige Preise in ihren Angeboten notiert, sagte Hötzel. Dadurch fielen auch die Ingenieurleistungen und weiteren Baunebenkosten günstiger aus. Das wirtschaftlichste Angebot habe die Firma Strabag aus Osterwald abgegeben und dafür den Zuschlag erhalten.
Die Bauarbeiten werden Mitte August beginnen – sowohl in der Zentralkläranlage selbst als auch in der Vorbehandlungsanlage Egelsbach (südwestlich von Schloss Wolfsgarten). Ziel ist es laut Hötzel, das Projekt vor Weihnachten abzuschließen.
Die Druckleitungen liegen unter der Gutwiesenschneise – einer beliebten Route für Freizeitsportler. Durch die beiden Kanalrohre pumpt der Verband das Abwasser von der Vorbehandlungsanlage in die Kläranlage westlich von Langen-Oberlinden. Die Brühe stammt aus Langen Süd und Langen Mitte, aus Egelsbach sowie aus Erzhausen und wird in der Kläranlage gereinigt.
Die Leitungen von jeweils einem halben Meter Durchmesser – eine ist zur Reserve – wurden in den 1970er Jahren verlegt und sind aus Asbestfaserzement. „Dieses Material ist spröde wie Glas und geht bei mechanischer Belastung leicht kaputt“, erläutert Hötzel. Vermutlich hätten aber vor allem Setzungen im Erdreich zu den Schäden geführt. Ohne neue Rohre – sie sind aus stabilem Kunststoff - bestehe die Gefahr, dass es zu Leckagen komme. Im schlimmsten Falle fließe das Schmutzwasser in den nahen Sterzbach.
Die Strecke von der Egelsbacher Pumpstation bis zur Kläranlage ist etwa 1800 Meter lang. Wenn die Bagger anrücken und die Erdhügel aufgeschichtet werden, wird es im Wald kleinere Umleitungen für Jogger, Radler und Spaziergänger geben.

 

 

Stadt LangenGemeinde EgelsbachGemeinde Erzhausen

© 2017 Abwasserverband - Langen Egelsbach Erzhausen
Körperschaft des öffentlichen Rechts

 

| Sitemap | Disclaimer | Impressum |